CHR CHR Orléans
Partager :
Vorhaben

Wie hat Enovacom das regionale Krankenhauszentrum Orléans (CHR) bei der Angleichung seines Informationssystems über den gesamten regionalen Krankenhausverbund hinweg begleitet?

stethoscope_chambre_docteur
CHR
Einrichtung
CHR Orléans
Branche
Ein „Etablissement de Santé Public“
Land
Frankreich
graphical divider

Das regionale Krankenhauszentrum (CHR) Orléans ist Träger des regionalen Krankenhausverbunds (GHT) Loiret. Es beauftragte Enovacom mit der Implementation einer für eine Krankenhausgruppe geeigneten Interoperabilitätsplattform. Damit wollte es Folgendes erreichen:

Die Schaffung einer einzigen Interoperabilitätsplattform ermöglicht mittleren und kleinen Gesundheitseinrichtungen die Anschaffung von Software, die sie sich ansonsten nicht leisten könnten. Ein weiteres Ziel war die Zusammenführung und Zentralisierung von Patienteninformationen, wenn Patienten mehrere Einrichtungen der Krankenhausgruppe besuchen. Auch wurde die optimale Sicherheit der Mitglieder des GHT und eine maximale Kontrolle über ihre gesamten Geschäftsanwendungen angestrebt.

Unser Ziel: Unterstützung und Koordination des Projekts zur Angleichung des Informationssystems des regionalen Krankenhauszentrums Orléans (CHR) über den gesamten regionalen Krankenhausverbund hinweg.

Über :

CHR Orléans

Das Centre Hospitalier Régional (CHR) d'Orléans ist hochspezialisiert und mit der modernsten Technik ausgestattet. Es ist für die fachübergreifende Versorgung der Bevölkerung in seinem Einzugsgebiet […]


Entdecken
Image

Interoperabilität: Enovacom – CHR Orléans, 10 Jahre Zusammenarbeit im Dienst der Patienten

Von einer lokalen Plattform zu einem Projekt des Groupement Hospitalier de Territoire: Wie hat Enovacom das regionale Krankenhauszentrum von Orléans bei der Organisation und Verwaltung […]


Voir-le-projet
Image

Enovacom implementiert eine Interoperabilitätsplattform für die Krankenhausgruppe des Departements Loiret

Das regionale Krankenhauszentrum (CHR) Orléans ist Träger des GHT Loiret. Es beauftragte Enovacom mit der Implementierung einer für eine Krankenhausgruppe geeigneten Interoperabilitätsplattform.


Voir-le-projet
enovacom-donnees-patient

Sorgen Sie dafür, dass von allen Ihren Anwendungen aus auf Ihre Daten zugegriffen werden kann

Wie funktioniert das? Die Interoperabilitätsplattform von Enovacom ist das Nervenzentrum Ihres Informationssystems. Es verbessert die Überwachung und Verwaltung Ihrer Abläufe und transportiert gleichzeitig Ihre Daten […]


Entdecken
enovacom-datas-hopital

Sichern und übertragen Sie alle Ihre Datenströme ausserhalb Ihrer Einrichtung

Wie funktioniert das? Unsere Interoperabilitätsplattform ermöglicht es Ihnen, Ihre Datenflüsse mit allen Partnern zu teilen. Unsere Lösung erfüllt Ihre Anforderungen an den Austausch mit externen […]


Entdecken

Beiträge von Enovacom

Ein konvergentes Informationssystem hilft regionalen Krankenhausverbünden (GHT) dabei, den Fachkräften den Zugang zu Informationen zu erleichtern, ihre Systeme besser zu schützen und ihre Aktivitäten zu bündeln. Aus diesem Grund ist die Organisation und Verwaltung von Informationssystemen (IS) ein wesentlicher Baustein bei der Organisation der GHTs und findet sogar im digitalen Projekt und im GHT-Projekt der französischen nationalen Gesundheitsstrategie „Ma santé 2022“ Erwähnung.


Diesen Artikel teilen :

icon