aphp_share Assistance Publique – Hôpitaux de Paris
Partager :
Vorhaben

COVID-19: Wie stellt Enovacom automatisch Screening-Testergebnisse auf die nationale Plattform SI-DEP in Frankreich?

医療技術
aphp_share
Einrichtung
Assistance Publique – Hôpitaux de Paris
Branche
Public health organisation
Land
France
graphical divider

Nach Einrichtung der nationalen Testingprozesse hatte deren Digitalisierung eine hohe Priorität.  Dazu testet das Gesundheitsministerium zusammen mit der Assistance Publique des Hôpitaux de Paris die Erstellung und Installation eines digitalen Tools namens SI-DEP (Screening Information System) in ganz Frankreich. Die Datenerfassung in Echtzeit und ein sofortiger Zugriff auf die kompletten koordinierten Testergebnisse werden ermöglicht durch den Marktführer in Sachen Interoperabilität: Enovacom.

Unsere Mission: Tests, die von Gesundheitseinrichtungen und Laboratorien durchgeführt werden, in die SI-DEP-Plattform hochzuladen und diese Ergebnisse dann an die verschiedenen Akteure und Institutionen, weiterverteilen. Wir führen Qualitätskontrollen der Daten durch, d. h. wir stellen sicher, dass die hochgeladenen Daten vollständig und verwendbar sind.

Über :

Assistance Publique – Hôpitaux de Paris

Der Krankenhausverbund Assistance Publique - Hôpitaux de Paris (AP-HP), fungiert als Universitätskrankenhaus für den Großraum Paris (Region Ile-de-France) und ist der größte Krankenhausverbund in Europa, […]


Entdecken
Image

Wie ermöglicht Enovacom dem französischen Gesundheitsministerium die Protokollierung von COVID-19-Testergebnissen?

Neben der Organisation des nationalen Screening-Prozesses war die Digitalisierung der Testergebnisse von entscheidender Bedeutung. In Zusammenarbeit mit dem AP-HP (dem öffentlichen Krankenhaussystem von Paris und […]


Voir-le-projet

Beiträge von Enovacom

Dank Enovacom können Sie jeden Abend erfahren, wie viele neue Fälle von COVID-19 in Frankreich an diesem Tag festgestellt wurden. Der führende Anbieter von Interoperabilitätslösungen in Frankreich muss dazu nicht nur die „vorgelagerten“ Datenströme abrufen, sondern auch die Ergebnisse an die Akteure des öffentlichen Gesundheitswesens weiterleiten, z. B. an Santé Publique France, die Caisse Nationale d’Assurance Maladie (Health Data Hub), die Caisse Primaire d’Assurances Maladie (Nationale Krankenkasse), die Direction de la recherche, des études, de l’évaluation et des statistiques (öffentliches statistisches Fachgremium für Gesundheits- und Sozialfragen) und die Agences Régionales de Santé (regionale Gesundheitsagenturen). Wir haben auch eine Qualitätskontrolle der Daten eingeführt, um die Vollständigkeit der gesammelten und übertragenen Informationen zu überprüfen.


Diesen Artikel teilen :

icon