deco-blob-1 decoration

Managen Sie aussergewöhnliche Gesundheitskrisen effizient

Organisieren und automatisieren Sie Ihre Notfallpläne. Mobilisieren Sie die richtigen Personen in kürzester Zeit, indem Sie ihnen eine klare und prägnante Mitteilungen für die Auslösung des Notfallplans geben. Stellen Sie Ihre Teams schnell zusammen, indem Sie die Verfügbarkeit von Mitarbeitenden im Falle eines Anrufs oder einer Mobilisierung automatisch erfassen. Krisenstab, Primärdienst und nachgeschaltete Abläufe erhalten Sie in einem einzigen Blick.

Parlons projet
deco-blob-1 decoration
enovacom-faciliter

Koordinieren Sie die Akteure der Krisenzelle

Frühwarnung, Mobilisierung, Fortschrittsüberwachung usw. Passen Sie Ihre Kommunikationsmethoden an, um eine optimale Verbreitung der Mitteilungen zu gewährleisten. Sie können Ihre Anweisungen per SMS, eMail, Telefonanruf (privat, geschäftlich) senden. Bleiben Sie mithilfe von „Status-Updates“ und/oder Berichten, die zum richtigen Zeitpunkt an Sie gesendet werden, auf dem Laufenden.

Sie haben Fragen? Lass es uns besprechen
enovacom-alarmes

Führen Sie Auslösungskampagnen schnell aus

Führen Sie innerhalb weniger Sekunden Ihre Personalrückrufkampagnen durch und erfassen Sie die Verfügbarkeit von Mitarbeitenden in wenigen Minuten, im Vergleich zu mehreren Stunden, wenn die Mobilisierungen manuell erfolgen. Starten Sie Ihre Kampagnen mit wenigen Klicks über unser Webinterface oder per Telefon über eine sichere Nummer. Sie können die Meldungen auch so anpassen, dass sie im laufenden Betrieb ausgelöst werden.

Sie haben Fragen? Lass es uns besprechen
enovacom-gestion-des-acces

Passen Sie den Personalrückruf an die Variablen des Krisenmanagements an

Mobilisieren Sie die richtigen Fähigkeiten, um mit den Besonderheiten eines Notfalls umzugehen: Bewegung, Ausmass, spezielles Management usw. Stimmen Sie Ihren Entscheidungsbaum, die Organisation, der Versorgung und die Art und Weise der Kommunikation mit den Mitarbeitenden aufeinander ab. Erstellen Sie Ihre eigenen Szenarien, von einfachen Warnmeldungen bis zur Mobilisierung eines Teams und/oder der komplexen Mobilisierung eines Krisenstabs, und organisieren Sie alle Alarmierungs- und Koordinierungsverfahren, um an Effizienz zu gewinnen.

Sie haben Fragen? Lass es uns besprechen

Fragen, ein Projekt?
Unsere Experten sind für Sie da

Rufen Sie mich zurück

Wie geht das?

Wie funktioniert das?

Es gibt verschiedene Schnittstellen, um einen Alarm auszulösen:

  • Anruf

Wurden die jeweiligen Nummern zur Plattform hinzugefügt, können Szenarien über einen einfachen Anruf ausgelöst werden. Aus Sicherheitsgründen kann die Auslösung:

Auf eine Liste mit präzise festgelegten Rufnummern beschränkt sein,

Nur mit Zugangscode möglich sein,

Einen einfachen oder doppelten Bestätigungsmechanismus erfordern,

Oder eine beliebige Kombination der oben genannten Funktionen.

Unsere Experten beraten Sie, was die beste Strategie ist, um den idealen Kompromiss zwischen Sicherheit des Zugangs und der Ergonomie der Benutzer zu erreichen.

Es kann eine interaktive Sprachführung erstellt werden, die es dem Benutzer ermöglicht, das auszulösende Szenario „einzustellen“, den Benutzer zu authentifizieren oder vor der Auslösung um eine Bestätigung zu bitten.

  • Web-Schnittstelle

Der Zugriff auf die Schnittstelle, zur Szenarioauslösung ist nur für einen Benutzer zugänglich, der auf der Plattform authentifiziert ist und über die entsprechenden Rechte verfügt.

Die Web-Trigger-Schnittstelle soll eine einfache Szenarioauslösung ermöglichen, gegebenenfalls mit einer einfachen Vorkonfigurationsschnittstelle (Auswahl der zu sendenden Nachricht). Der Funktionsumfang dieser Schnittstelle kann erweitert werden, um eine komplexere Parametrierung im Rahmen einer spezifischen Begleitung zu ermöglichen.

  • Kampagnen

Die in der Projektphase zu definierenden Kampagnen setzen sich zusammen aus

* einem Verteilungsmodus: Benachrichtigung oder Mobilisierung oder Kombination (verschachteltes Szenario),

* einer oder mehreren Gruppe(n), an die die Mitteilung gerichtet ist/sind,

* einer oder mehreren Nachricht(en) zur Auswahl,

* Kontextelementen wie Modalitäten, Ton, zusätzliche Anweisungen, die die zu sendende Nachricht beeinflussen.

Aber auch ...

  • Zuverlässigere und effizientere Prozesse für Notfallpläne

  • Weniger Fehler bei der Verwaltung von Rückrufverfahren

  • Integration mit HR-Management-Lösungen zur Sicherstellung der Verzeichnissynchronisation

  • Schnell implementiert, mit sofort einsatzbereiten Ergebnissen

  • Bessere Einbindung der Mitarbeitenden in Krisensituationen durch bessere Kommunikation

  • Schnellere und besser organisierte Mobilisierung von Mitarbeitern im Krisenfall: Die richtige Nachricht an die richtige Person zur richtigen Zeit

  • Vereinfachte Prozesse für die Verantwortlichen für den Start von Kampagnen

  • Keine Integrationsbeschränkungen: passt sich an jeden Gerätetyp an

  • Keine oder geringe Kenntnisse im Umgang mit der Management-Schnittstelle

  • Keine Überlastung der Kommunikationswege durch Outsourcing von Kanälen für Warnmeldungen (Anrufe, SMS, eMail)

  • Geringer Schulungsaufwand für die Führungskräfte (max. 1h, 2h mit realistischen Übungen)

Ihre täglichen Änderungen

  • Die Leitung der Einrichtung löst leicht den Notfallplan aus und kann schnell einen Krisenstab einrichten

  • Die administrative und technische Arbeitsbelastung des nichtmedizinischen Personals wird reduziert

graphical divider
icon